Schneemann-Edelstahl
JVACAS W-Markt 1
JVACAS W-Markt 2
JVACAS W-Markt 3
JVACAS W-Markt 4
JVACAS W-Markt 5

Zum 13. Mal öffnet der „Meisenhof“, wie die Justizvollzugsanstalt in Castrop-Rauxel von der Bevölkerung genannt wird, seine Pforte zu einem Weihnachtsmarkt. Dieser findet statt am Samstag, dem 24. November 2018, in der Zeit von 12 Uhr bis 17 Uhr. 

Das Angebot zu diesem schon Tradition gewordenen Event ist reichhaltig: Geschenkartikel, Kränze und Dekoration zum Fest und auch viele andere nützliche Artikel, die Inhaftierte im Laufe des Jahres hergestellt haben.  Und für viele Besucher genauso wichtig: das leibliche Wohl, das noch nie zu kurz gekommen ist. Eine Grillwurst oder leckere Erbsensuppe, ein Stückchen selbstgebackener Kuchen … Alles in Allem ein Event in ungezwungener Atmosphäre für alle, „drinnen wie draußen“.

 

Auch in diesem Jahr bringt die JVA Essen Produkte aus ihrer Anstalt mit ein und gestaltet eine eigene große Verkaufsfläche in der Werkhalle. Als Anstalt des geschlossenen Vollzuges sind die Möglichkeiten der Öffnung für einen Weihnachtsmarkt vor Ort beschränkt. Daher freuen sich die Kolleginnen und Kollegen auf beiden Seiten über die weihnachtliche Kooperation.

Der Erlös aus dem Verkauf der von Inhaftierten hergestellten Sachen fließt in die Landeskasse. Der Reinerlös aus dem Verkauf gespendeter Kuchen geht an den  „Förderkreis Meisenhof e.V.“, einem gemeinnützigen Verein, der eine Begegnungsstätte für Kinder und ihre inhaftierten Väter aufbaut und anstaltsinterne Projekte unterstützt.

Belegschaft und Gefangene der JVA Castrop-Rauxel freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher und wünschen einen angenehmen Einstieg in die Adventszeit.